kulturelle Bildung

Statement

Meine Arbeit und mein Interesse bewegen sich um die Schnittstelle zwischen der Kunst und dem Politischen.
Fragen nach sozialer Gestaltung ebenso wie künstlerische und interkulturelle Ansätze stehen dabei im Zentrum. Im Lernen mit und in der Kunst liegt ein emanzipatorisches Potenzial. Sie kann Gemeinschaft stiften und in die Gesellschaft hineinwirken. Zudem fügt sie der allgegenwärtigen Rationalität einen Freiraum hinzu.
Als Bildende Künstlerin, Kunstvermittlerin und Designerin lebe ich in Deutschland und in Guatemala.

2014/15 FREIE MITARBEITERIN

bei
www.kleinebaumeister.de/stadtrebellen.html
 

2013 Festival de Dibujo / Zeichenfestival, Panajachel, Guatemala

image

Video (youtube)
Video (facebook)

seit 2011 KUBINAUT

Berliner Plattform für Kulturelle Bildung
www.kubinaut.de/de/profile/personen/jorindenisse/

2010 Zur Nachahmung empfohlen!

Koordinatorin der Workshops
Expeditionen in Ästhetik & Nachhaltigkeit, Uferhallen, Berlin - Wedding.
www.z-n-e.info

1999 - 2004 Gründungsmitglied und Kunsterzieherin